Pfotenbanden - Alles über Hunde

Herzwürmer

Herzwürmer beim Hund sind eine Art von Parasiten, die im Herzen und in den Blutgefäßen des Lungenkreislaufs von Hunden leben. Die erwachsenen Würmer können mehrere Zentimeter lang werden und beeinträchtigen die Funktion des Herzens und der Lunge des infizierten Hundes .

Herzwürmer werden durch den Stich von infizierten Mücken übertragen, die winzige Herzwurmlarven in den Körper des Hundes injizieren. Die Larven wachsen im Körper des Hundes heran und wandern schließlich in die Blutgefäße des Lungenkreislaufs, wo sie sich zu erwachsenen Würmern entwickeln.

Die Symptome einer Herzwurminfektion können variieren und können unter anderem Husten, Atemnot, Gewichtsverlust, Mattigkeit, verminderter Appetit und eine vergrößerte Leber oder Milz umfassen. In schweren Fällen kann eine Herzwurminfektion zum Tod des Hundes führen.

Die Diagnose von Herzwürmern erfolgt in der Regel durch eine Blutuntersuchung, die auf das Vorhandensein von Herzwurmantigenen oder -larven im Blut des Hundes prüft. Wenn eine Infektion diagnostiziert wird, kann Ihr Tierarzt eine angemessene Behandlung empfehlen, die in der Regel aus einer Kombination von Medikamenten zur Tötung der Würmer und zur Linderung der Symptome besteht. Die Behandlung kann jedoch schwierig und riskant sein, insbesondere bei schweren Infektionen.

Eine regelmäßige Entwurmung und eine Mückenkontrolle kann dazu beitragen, das Risiko einer Herzwurminfektion zu reduzieren. Wenn Sie in einer Region leben, in der Herzwürmer vorkommen, sollten Sie Ihren Hund regelmäßig auf Anzeichen einer Infektion untersuchen lassen und gegebenenfalls vorbeugende Maßnahmen ergreifen.

Werbung

Themen

Herzerkrankungen

Herzinsuffizienz, Herzschwäche, Herzhusten ....

weiter

Herzinsuffizienz

Herzklappeninsuffizienz, Symptome und Diagnostik, Therapie ....

weiter

Herzschwäche

Symptome einer Herzschwäche beim Hund, Diagnose & Therapie, ...

weiter

Herzsymptome

Woran erkenne ich eine Herzkrankheit des Hundes? Symptome ...

weiter

Werbung