Pfotenbanden - Alles über Hunde

Eine lustige Übung für Mensch und Hund. 

"High Five"-Kommando

Das High-Five-Kommando ist eine lustige und interaktive Übung, bei der der Hund seine Pfote auf Ihre Hand legt. Dies kann durch das Zeigen der offenen Hand und das Kommando "High Five" erreicht werden. Geduld und positive Verstärkung sind entscheidend für den Trainingserfolg.

Pfotenbanden

"High Five" ist eine Geste, bei der zwei Menschen sich gegenseitig mit erhobenen Händen abklatschen, indem sie ihre offenen Handflächen zusammentreffen lassen. Es ist eine informelle Art der Begrüßung, des Feierns oder der Anerkennung. "High Five" wird oft verwendet, um Freude, Zustimmung oder Glückwünsche auszudrücken, sei es nach einem Erfolg, einem positiven Ereignis oder einfach als freundliche Geste der Interaktion. Die Geste ist weit verbreitet und symbolisiert Positivität und Verbundenheit. 

Wie bringe ich dem Hund das "High Five"-Kommando bei?

Das Beibringen des Kommandos "High Five" kann eine unterhaltsame Möglichkeit sein, die Bindung zu Ihrem Hund zu stärken und ihm ein lustiges Verhalten beizubringen. Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Ihrem Hund "High Five" beibringen können:

Schritt 1: Bereiten Sie sich vor:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Zeit und Geduld haben, um mit Ihrem Hund zu üben. Verwenden Sie Leckerlis oder kleine Belohnungen, die Ihr Hund mag.

Schritt 2: Sitz-Position etablieren:

  1. Beginnen Sie mit Ihrem Hund in der Sitzposition.
  2. Verwenden Sie das Kommando "Sitz", damit der Hund in der Sitzposition bleibt.

Schritt 3: Die Pfote anheben:

  1. Halten Sie ein Leckerli in Ihrer geschlossenen Handfläche, zeigen Sie Ihrem Hund die Hand und lassen Sie ihn daran schnüffeln.
  2. Wenn Ihr Hund die Hand berührt oder schnüffelt und die Pfote anhebt, belohnen Sie ihn sofort mit Lob und einem Leckerli aus der anderen Hand.
  3. Wiederholen Sie diesen Schritt mehrmals, bis Ihr Hund sicher ist, Ihre Hand mit einer Belohnung zu verbinden.

Schritt 4: Pfote auf die Hand legen / Hand-Targeting:

  1. Wiederholen Sie Schritt 3, aber dieses Mal warten Sie, bis Ihr Hund seine Pfote auf Ihre Hand legt, um an das Leckerli zu kommen.
  2. Halten Sie Ihre Hand wieder so, dass der Hund versucht, mit seiner Pfote das Leckerli zu bekommen. 
  3. Halten Sie wieder ein Leckerli in der Hand, aber dieses Mal heben Sie Ihre Hand langsam an, sodass Ihr Hund seine Pfote hebt, um das Leckerli zu erreichen.
  4. Wenn Ihr Hund die Hand mit der Pfote berührt, belohnen Sie ihn sofort mit Lob und einem Leckerli aus der anderen Hand.

Schritt 5: Hinzufügen des Kommandos "High Five":

  1. Wenn Ihr Hund konsequent seine Pfote auf Ihre Hand legt, fügen Sie das Kommando "High Five" hinzu, während er dies tut.
  2. Sagen Sie "High Five", während Ihr Hund seine Pfote auf Ihre Hand legt, und belohnen Sie ihn.

Schritt 6: Wiederholung und Festigung:

  1. Üben Sie das "High Five" Kommando mehrmals täglich, aber in kurzen Trainingseinheiten.
  2. Belohnen Sie Ihren Hund jedes Mal, wenn er erfolgreich seine Pfote auf Ihre Hand legt und das Kommando "High Five" befolgt.

Schritt 7: Flache Hand / Hand-Targeting: 

In einem nächsten Schritt halten Sie die Hand senkrecht in Augenhöhe des Hundes, so dass der Hund ihre Handfläche sieht. Sobald der Hund ihre Handfläche mit seiner Pfote berührt, sagen Sie laut "High Five" und belohnen ihn mit einem Leckerli aus ihrer anderen Hand.

Schritt 8: Variieren Sie die Übung:

  1. Sobald Ihr Hund das Kommando "High Five" gut verstanden hat, üben Sie in verschiedenen Umgebungen und Situationen, um sicherzustellen, dass er das Verhalten generalisiert.
  2. Fordern Sie ihn heraus, indem Sie die Übung auch ohne Leckerli durchführen.

Denken Sie daran, Geduld und positive Verstärkung sind entscheidend. Loben und belohnen Sie Ihren Hund jedes Mal, wenn er das gewünschte Verhalten zeigt. Wenn Ihr Hund Schwierigkeiten hat oder frustriert ist, machen Sie eine kurze Pause und kehren Sie später zur Übung zurück. Training sollte immer positiv und stressfrei sein, um entsprechende Lernerfolge zu erzielen und um eine gute Beziehung zu Ihrem Hund aufzubauen.

Werbung

Themen

Welpen

Werbung

Hundetraining High-Five - Gib mir 5 - Training