Pfotenbanden - Alles über Hunde

Beißhemmung

Ein gutes Hundetraining beinhaltet auch das Training und den Aufbau einer  wirksamen Beißhemmung. 

Die Beißhemmung ist ein wichtiges Training für Welpen, um ihnen beizubringen, ihre Bisse zu kontrollieren und sanfter zu sein. Es wird am besten durch spielerische Interaktionen mit Wurfgeschwistern und Menschen erlernt. Wenn der Welpe beim Spielen zu grob ist und beißt, sollte man laut quietschen und das Spiel sofort abbrechen. Eine Bestrafung des Welpen ist jedoch nicht empfehlenswert, da dies das Vertrauensverhältnis negativ beeinflussen kann. Wiederholtes Training und positive Verstärkung, wenn der Welpe sanftes Beißen zeigt, helfen ihm, die Beißhemmung zu entwickeln. Man sollte frühzeitig mit dem Training zu beginnen, idealerweise vor der 18. Lebenswoche, da dies die prägende Phase für die Entwicklung der Beißhemmung ist. 

Pfotenbanden

Wie kann ich die Beißhemmung beim Welpen trainieren?

Um die Beißhemmung beim Welpen zu trainieren, können verschiedene Trainingsmethoden angewendet werden. Hier ist eine konkrete Vorgehensweise, die du nutzen kannst:

Spiel mit Wurfgeschwistern

Wenn der Welpe mit seinen Geschwistern spielt und zu grob beißt, werden die Geschwister quietschen und das Spiel abbrechen. Das ist ein natürlicher Lernprozess, bei dem der Welpe lernt, dass zu starkes Beißen unerwünscht ist.

Quietschende Geräusche machen

Wenn der Welpe dich beim Spielen oder Kuscheln zu fest beißt, kannst du einen quietschenden Ton machen, um ihm zu signalisieren, dass er zu grob ist. Das ahmt das Verhalten der Geschwister nach und der Welpe wird lernen, dass das Beißen schmerzhaft ist und er es reduzieren muss.

Abbruch des Spiels

Wenn der Welpe zu grob beißt, beende das Spiel abrupt. Stehe auf und ignoriere ihn für eine kurze Zeit. Das zeigt dem Welpen, dass sein Verhalten zum Beenden des Spielens führt und er lernt, dass er durch sanftes Beißen das Spiel aufrechterhalten kann.

Alternativverhalten anbieten

Biete dem Welpen Alternativen zum Beißen an, wie z.B. Kau- oder Zerrspielzeug. Lob und belohne ihn, wenn er auf das Spielzeug umsteigt und nicht mehr an deinen Händen oder Kleidungsstücken knabbert.

Konsequente Anwendung

Sei konsequent in deinem Training und wende diese Methoden jedes Mal an, wenn der Welpe zu grob beißt. Wiederhole das Training regelmäßig, um die Beißhemmung weiter zu festigen.

Du mußt beim Training des Welpen unbedingt geduldig und konsequent sein, da das Training der Beißhemmung einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Jeder Welpe lernt in seinem eigenen Tempo, daher kann die Dauer des Trainings variieren. Bleibe positiv und belohne den Welpen, wenn er das erwünschte Verhalten zeigt. Mit der Zeit wird der Welpe lernen, seine Bisse zu kontrollieren und sanfter zu sein

Werbung

Themen

Pfotenbanden